• Premiumweine direkt aus Burgund
  • Ab 100 € frei Haus innerhalb Deutschlands
  • Ihre persönliche Weinberatung +49 (0) 71180643433
  • Premiumweine direkt aus Burgund
  • Ab 100 € frei Haus innerhalb Deutschlands
  • Ihre persönliche Weinberatung +49 (0) 71180643433

DOMAINE P. & M. JACQUESON

Rully, ein burgundisches Dorf mit 1600 Einwohnern, erstreckt sich im Süden der Côte d'Or, nach den Dörfern Puligny-Montrachet und Chassagne-Montrachet. Hier wird schon seit der Antike Wein angebaut und dank des Einflusses der Benediktinermönche von Cluny vom 9. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert kultiviert. Die Reblauskatastrophe und die Weltkriege setzten der Region stark zu. Von den 600 Hektar, die im 19. Jahrhundert bepflanzt wurden, bedeckten Rully's Weinberge 1945 nur noch 90 Hektar. Zu dieser Zeit glaubte fast niemand mehr an die Zukunft der Rully-Weine.

Fast! Eine handvoll Winzer begannen nach dem 2. Weltkrieg wieder mit der Neupflanzung der Weinberge. Henri Jacqueson schuf das Anwesen 1946 aus einigen Grundstücken, die seinen Vorfahren gehörten. Als echter Vorreiter begann er, seinen Wein in Flaschen abzufüllen um diese direkt an Privatpersonen anzubieten und gleichzeitig die 1939 geschaffene Appellation Rully zu fördern. Paul Jacqueson kam 1971 seinem Vater zur Hilfe und übernahm nach und nach die Leitung des Nachlasses. Mit großem Engagement setzte er die Arbeit seines Vaters fort, indem er sich für noch mehr Qualität einsetzte.

Im Jahr 2006 übergab Paul die Zügel an seine Tochter Marie und im Jahr 2015 an seinen Sohn Pierre, die nun daran arbeiten, das Know-how der Familie zu verewigen. Heute besteht das Gut aus 18 ha, die sich hauptsächlich in Rully, Mercurey und Bouzeron befinden. Das Weingut produziert 55 % Rotweine und 45 % Weißweine.

Der Boden wird nur mechanisch durch langsames und wiederholtes Pflügen behandelt. Die Lese erfolgt vollständig manuell, die Trauben werden dabei mit großer Sorgfalt selektioniert, weder Botrytis noch unreife Beeren werden geduldet. Die Trauben werden dabei in kleinen Kisten transportiert und kommen in perfektem Zustand in die Kelter.

Großer Wert wird auch auf die Wahl der Fässer gelegt. Alle weine werden zu 100 % in Eichenfässern gereift, die von diversen burgundischen Küfer mit Fassdauben aus Mittelfrankreich hergestellt und mindestens 2 Jahre lang getrocknet werden. Weißweine werden nach einer sehr sanften Filtration abgefüllt, Rotweine werden Fass für Fass geklärt und können somit ohne Filtration auf die Flasche gezogen werden.

Wir empfehlen: